Subnavigation:

Inhalt:

Pentachlorphenol (PCP)

PCP, ist ein chlorierter, aromatischer Kohlenwasserstoff und stellt ein Phenol-Derivat dar, bei dem alle aromatischen Wasserstoffatome durch Chlor ersetzt sind.

Gesundheitsrisiken

Die Aufnahme erfolgt sowohl über die Haut als auch durch den Magen-Darm-Trakt, was folgende Krankheiten auslösen kann:

  • Blutdruckanstieg
  • Hyperglykämie
  • beschleunigte Atmung
  • Herzversagen

Eigenschaften

  • geruchloser, weisser, nadelförmiger Feststoff
  • gut löslich in organischen Lösemitteln
  • sehr gut fettlöslich
  • schwer flüchtig (stark kontaminierte Stäube)
  • starkes Gift für Mikroorganismen, Pilze, Pflanzen, Insekten
  • niedrige Wasserlöslichkeit
  • geringe biologische Abbaubarkeit

Typische Verwendungsorte

  • in Holzschutzmitteln wegen seiner fungiziden Wirkung
  • in der Textil- und Lederindustrie
  • als Imprägniermittel
  • als Bläueschutz für Holz

Weiterführende Information

Fusszeile:

Zum Seitenanfang, TOP