Subnavigation:

Inhalt:

Polycyclische Aromatische Kohlenwasserstoffe (PAK)

Polycyclische aromatische Kohlenwasserstoffe, kurz PAK, sind organische Verbindungen, die aus mindestens zwei verbundenen aromatischen Ringsystemen bestehen. Naphthalin ist der einfachste PAK, eine Anellierung von zwei Benzolringen über eine gemeinsame Bindung.

Eisenbahnschwellen

Gesundheitsrisiken

Die Schadstoffe können über die Nahrung oder das Trinkwasser aufgenommen werden. Weiter ist die Aufnahme über die Atmung sowie über die Haut möglich. Bei Kindern ist die Schadstoff-Aufnahme besonders hoch. Folgen können sein:

  • Hautentfettung
  • Hautentzündungen
  • Reizung der Atemwege
  • Reizung der Augen
  • Reizung des Verdauungstrakt

Eigenschaften

  • gut fettlöslich
  • mittel bis schwer flüchtig
  • wenig wasserlöslich

Typische Verwendungsorte

  • teer- oder bitumenhaltigen Kleber von Massivholzparkett
  • Altholz oder Eisenbahnschwellen
  • Asphaltbeläge
  • Dichtungsbahnen, Dachbahnen
  • Tabakrauch

Weiterführende Information

de.wikipedia.org/wiki/Polycyclische_aromatische_Kohlenwasserstoffe

Fusszeile:

Zum Seitenanfang, TOP