Subnavigation:

Inhalt:

Asbest

Natürlich vorkommende, faserförmige Silikat-Minerale. Es gibt verschiedene Arten von Asbest. Der Weissasbest (Chrysotil) wurde zwischen 1939 und 1990 industriell am meisten verwendet.

Dach aus AsbestzementDachwellplatten

Gesundheitsrisiken

Asbestose und Lungenkrebs können die Folgen von Asbestfeinstaub in der Lunge sein. Eine schleichende Gefahr, die gebannt werden muss.

Eigenschaften

  • hitzebeständig bis 1000°C
  • säurebeständig
  • beständig gegen viele Chemikalien
  • hohe gewichtsspezifische Zugfestigkeit
  • verrottungsfest
  • hohe elektrische und thermische Isolierfähigkeit
  • gut mischbar mit Zement und Harzen

Typische Verwendungsorte

  • Dach- und Fassadenplatten
  • Brandschutzplatten
  • Plattenkleber
  • Rohrisolationen
  • Bodenbeläge aus Kunststoff

Weiterführende Information

Downloads

Suva Asbest erkennen

Wir sind von der SUVA anerkannt als Asbestsanierungsunternehmen gemäss Art. 60b BauAV.

Fusszeile:

Zum Seitenanfang, TOP